Los Lunaritos Alegres Flamenco für Kinder
Los Lunaritos Alegres Flamenco für Kinder

Kinderfiesta 30.01.11 Klosterneuburg/Weidling

 

Los Lunaritos Alegres tanzen in Klosterneuburg/Weidling. 
Die erste Kinderfiesta in Weidling wurde mit großer Spannung erwartet. Für die Kinder aus der Hermannschule war es der erste Auftritt vor Publikum und noch dazu auf einer richtigen Bühne. Bevor es jedoch soweit war, mussten noch viele Arbeiten erledigt werden. Robert, Thomas und Heinz bereiteten die Bühne, die Tonanlage und das Licht vor. Angelika richtet mit Unterstützung der Flamencotänzerinnen das Buffet her und platzierte die Köstlichkeiten wunderbar auf den Tischen. Josef, unser super Fotograf, hält alle Aktivitäten bildlich fest und hilft auch beim Aufbau mit.
Um 15:30 stand die Bühnenprobe für die Kinder des Studios Alegria am Programm.
Um 16:00 war es dann für die Kinder der Hermannschule soweit.
16:30, ab in die Garderobe, die Flamencokleider (von Felicitas Sol) und das Styling für den Auftritt warten. Monika, Marion und Brigitte hatten bereits alles vorbereitet. Unter Mithilfe einiger Mütter verwandelten sich die hübschen Akteure in tolle FlamencotänzerInnen.
Knapp nach 17:00 begrüßt Eva die Gäste und erzählt einiges über den Flamenco.
Nun ist er da, der Auftritt für die Kinder.
Die Kinder aus der Flamencoschule La Guita (Studio Alegria) tanzten eine Sevillans und Brigitte spielte mit den Kastagnetten dazu. Den von Brigitte choreografierten Tangos tanzen die Kinder der Hermannschule bravourös. Die bereits bühnenerfahrenen Kinder der Flamencoschule La Guita zeigten danach mit Eva, Kathi, Lisa, Natascha und Sabine, gemeinsam Sevillanas. Nun kam noch ein besonderer Augenblick. Die Kinder blieben auf der Bühne und tanzten, ganz wunderbar, den Tangos „de mi Novia“ (Choreografie Brigitte). Im Laufe des Tanzes kahmen die Kinder der Hermannschule dazu. Gemeinsam beendeten sie diesen Tanz mit einer kleinen Überraschung für das Publikum.
Brigitte hatte aber auch noch eine kleine Überraschung vorbereitet. Als sichtbare Auszeichnung für den tollen Erfolg erhielten die Kinder ein Diplom. Abschließend bedankte sich Brigitte bei allen Helfern für die großartige Unterstützung und eröffnete das Buffet.
Den zahlreich erschienenen Gästen gefielen die Darbietungen sehr gut und honorierten jeden gezeigten Tanz mit sehr viel Beifall.
Nach der Stärkung zog es einige Tänzerinnen wieder auf die Bühne um, zum Ausklang, nochmals Sevillanas, zu tanzen.
Anna, Elena, Nathalie, Tosca und Sky – Kurs Studio Alegria- und Annelie, Katharina, Mirjam, Nina und Stefanie (Kurs VS-Hermannstr.) hatten sehr tollen Kinderflamenco gezeigt, können auf ihre Leistung stolz sein und freuen sich sicherlich schon auf die nächsten Kursstunden. Zum Bedauern Aller, hatten Anaïs und Samira Fieber und konnten leider nicht mittanzen.

MfG
Heinz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carl-Heinz Langer